< Aktuelles - Bielefelder Tafel

Möbelhaus ZURBRÜGGEN unterstützt die Bielefelder Tafel

Das Möbelhaus ZURBRÜGGEN unterstützt die Bielefelder Tafel“

Am 05. Februar erhielt die gemeinnützige Organisation einen Scheck in Höhe von 3.000,- EUR aus den Händen von Herrn Schmelter, dem Leiter des Möbelhauses ZURBRÜGGEN.


Bildunterschrift: v. l.; Herr Schmelter (Leiter Zurbrüggen Bielefeld), Herr Bockstette (Mitarbeiter Bielefelder Tafel), Herr Möllers (Vorsitz. Bielefelder Tafel), Herr Schleicher (Stellvert. Leiter Zurbrüggen Bielefeld)

Mit der großzügigen Spende unterstützt ZURBRÜGGEN die Arbeit der gemeinnützige Organisation, die aktuell rund 2.500 Bielefelder Bürger wöchentlich mit zusätzlichen Lebensmitteln versorgt.

Jeden Tag retten die ehrenamtlichen Helfer genießbare Lebensmittel vor der Vernichtung. Im Vordergrund steht die Absicht, Menschen zu helfen. Gleichzeitig leisten die Tafeln mit dem Einsammeln von Lebensmitteln aber auch einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung und damit zum Umweltschutz.

 

Der Aufnahmestopp für Neu-Kunden ist beendet!

Die Bielefelder Tafel e. V. kann seit Februar 2020 wieder Neu-Kunden aufnehmen. Bitte beachten Sie, dass ein Rechtsanspruch auf die Nutzung des Tafel-Angebotes nicht besteht.

 

Wenn Sie sich über die Details informieren möchten, dann klicken Sie bitte auf den Punkt "FÜR TAFELKUNDEN".

Aktuell können Tafelkunden aus den Bielefelder Stadtteilen Baumheide, Altenhagen und Milse das Angebot in Anspruch nehmen. In den Bezirken Quelle und Brake besteht ebenfalls die Möglichkeit; hier allerdings nur zeitlich eingeschränkt.

Alles was Sie dazu wissen müssen steht in der Rubrik "FÜR TAFELKUNDEN" auf der linken Seite.

 

.